Ab heute ist das Camp geschlossen. Vielen Dank und wir freuen uns auf die nächste Saison.

Unterkunftsordnung Camping Lipno Modřín

 

nachfolgend nur „Unterkunftsordnung“

Der Betreiber Camping Lipno Modřín (nachfolgend auch nur „Campingplatz“) ist die Handelsgesellschaft LIPNO SERVIS s.r.o., mit Sitz in Lipno nad Vltavou 307, 382 78 Lipno nad Vltavou, Ident.-Nr.: 26016885, geführt bei dem Kreisgericht in České Budějovice, Aktenzeichen C 9229 (nachfolgend nur „Betreiber"). Diese Unterkunftsordnung bildet einen integrierten Bestandteil des Vertrags über Unterkunft. Jeder untergebrachte Gast muss sich mit dieser Unterkunftsordnung spätestens bei dem Abschluss des Vertrags über Unterkunft bekannt machen und ist verpflichtet, sie einzuhalten.

  1. Die Unterkunftsordnung bezieht sich auf das ausgewiesene Gebiet für Zelte, Wohnwägen, Karavans und Unterkunftseinheiten (Jurten, Zelte Outwell) in dem Areal des Campingplatzes. Der Plan des Campingplatzes ist angebracht an der Rezeption, die sich an der Einfahrt in den Campingplatz befindet, und er ist zugänglich auch an der Webseite unter https://www.campinglipno.cz/kemp/planek-kempu.html

  2. Innerhalb des Campingplatzes kann nur die Person untergebracht werden, die sich an der Rezeption an der Einfahrt in den Campingplatz ordentlich anmeldet, ihren Identitätsausweis vorlegt und die Unterkunftsgebühr (in dieser Unterkunftsordnung auch genannt auch nur „untergebrachter Gast“) bezahlt.

  3. Die Unterkunftsgebühr ist vor dem Anfang des Aufenthaltes fällig, im Fall der Verlängerung des Aufenthaltes ist der untergebrachte Gast verpflichtet, diese Tatsache an dem letzten Tag des bezahlten Aufenthaltes an der Rezeption des Campingplatzes anzumelden, und die Gebühr für die Verlängerung der Unterkunft zu bezahlen.

  4. Der untergebrachte Gast ist verpflichtet, eine Karte mit der bezeichneten Aufenthaltslänge und der Nummer der Parzelle oder der Unterkunftseinheit an sichtbare Stelle seines Zeltes / Wohnwagens / Karavans / des PkWs anzubringen, für die er die Unterkunftsgebühr bezahlte. Nach Ende des Aufenthalts ist der untergebrachte Gast verpflichtet, die Karte an die Rezeption zurückzugeben.

  5. Der untergebrachte Gast ist verpflichtet, einen Beleg über Bezahlung der Unterkunftsgebühr auf Ersuchen dem Angestellten vorzulegen, der zur Kontrolle von dem Betreiber bevollmächtigt ist, das kann ein Angestellter des Betreibers sein, oder ein Angestellten der Person, die von dem Betreiber beauftragt ist, zu der Kontrolle der Einhaltung der Unterkunftsordnung, Ordnung und Sicherheit in dem Areal des Campingplatzes (nachfolgend nur „der von dem Betreiber zur Kontrolle beauftragte Mitarbeiter“).

  6. Der untergebrachte Gast ist verpflichtet, wenn er in den Campingplatz mit eigenem PkW / Wohnwagen gekommen ist, an die sichtbare Stelle (hinter Frontscheibe) die Einfahrtskarte für den Campingplatz anzubringen, die er an der Rezeption bei dem Bezahlen der Unterkunftsgebühr erhalten hat.

  7. EINTRITT UND BENUTZUNG DES CAMPINGPLATZES IST ERLAUBT NUR DEN UNTERGEBRACHTEN GÄSTEN, und zwar unter der Bedingung, dass diese keine Bazillenträger sind, oder von ansteckenden oder parasitären Krankheiten nicht betroffen sind, sowie es wurde ihnen erhöhte gesundheitliche Aufsicht oder Quarantäne nicht angeordnet. Person, die an der Unterkunft in dem Campingplatz Interesse hat, ist verpflichtet, vor dem Beginn der Unterkunft dem Betreiber nachzuweisen, dass sie geltende Bedingungen erfüllt, die von entsprechender Behörde der Tschechischen Republik für die Anwesenheit der Öffentlichkeit in Unterkunftsbetriebsstätten festgesetzt sind.

  8. Falls die Unterkunftszeit nicht anders vereinbart wurde, gilt der Eintritt zu dem Aufenthalt in Unterkunftseinheiten (Jurten, Zelte Outwell) ab 14.00 Uhr. Der untergebrachte Gast ist verpflichtet, die Unterkunftseinheit am Tag des Aufenthaltsendes bis 10.00 Uhr zu verlassen, sie in den ursprünglichen Zustand zu bringen und den Schlüssel an der Rezeption zurückzugeben. Sollte der untergebrachte Gast diese Frist nicht einhalten, ist der Betreiber berechtigt, ihm die Unterkunftsgebühr auch für nächsten Tag zu berechnen.

  9. Für die in eigener Einrichtung untergebrachten Gäste (Zelte, Wohnwägen, Karavans, PkWs, Mikrobusse u.ä.), gilt das Aufenthaltsende in dem Areal bis 14.00 Uhr des letzten Aufenthaltstages. Sollte der untergebrachte Gast diese Frist nicht einhalten, ist der Betreiber berechtigt, ihm die Unterkunftsgebühr auch für nächsten Tag zu berechnen.

  1. Der untergebrachte Gast ist verpflichtet, wenn er sich die Parzelle im Sektor A oder B des Campingplatzes vermietet, nur die Parzelle zu benutzen, die ihm von der Rezeption des Campingplatzes zugeteilt wurde, er ist nicht berechtigt, ohne Verabredung mit dem Betreiber den Aufenthaltsplatz willkürlich zu wechseln.

  2. Die untergebrachten Gäste können Zelte bauen und PkWs, Wohnwägen und Karavans parken nur auf den dafür bestimmten Plätzen.

  3. Die untergebrachten Gäste sind verpflichtet, für Sauberkeit und Ordnung zu sorgen, besonders in Sanitärbereichen, den Kommunalabfall nur in Containers auf ausgesparten Plätzen abzulegen und Abfall zu sortieren. 

  4. Der Betreiber kann in besonderen Fällen dem untergebrachten Gast andere Unterkunft zuteilen, als in der verbindenden Bestellung bestätigt wurde, falls diese Unterkunft von der Bestellung nicht wesentlich abweicht.

  5. Für die auf dem Vermögen des Betreibers verursachten Schäden verantwortet der untergebrachte Gast nach allgemein verbindenden Vorschriften.

  6. In der Zeit von 22.00 bis 7.00 Uhr ist die Nachtruhe einzuhalten.

  7. Anmachen von Feuer ist erlaubt nur auf den dafür bestimmten Plätzen.

  8. Es gilt strenges Verbot jegliches Glas zum Stand hinauszubringen, das Gebiet des Strands und Wasser zu verunreinigen.

  9. Für die Sicherheit der Kinder bei Bewegung in dem Campingplatz inklusive verantworten die Eltern oder ihre gesetzlichen Vertreter.

  10. Die Bewegung von Hunden oder anderen Tieren ist erlaubt nur an der Leine und unter Aufsicht des Eigentümers, und dies innerhalb des ganzen Areals des Campingplatzes! Es gilt strenges Verbot für Ausführen der Hunde innerhalb des ganzen Areals des Campingplatzes.

  11. Innerhalb des Areals des Campingplatzes ist es verboten, alkoholische Getränke übermäßig zu konsumieren und es ist verboten, psychotrope Stoffe in jeglichem Maß zu konsumieren. Ferner ist es verboten, Chemikalien und Sprengstoffe in das Areal hineinzubringen und nachfolgend sie zu manipulieren.

  12. Keine Fläche in dem Areal des Campingplatzes ist ein bewachter Parkplatz. Autos und sonstige Verkehrsmittel, die sich in dem Areal befinden, werden nicht bewacht, Camping Lipno Modřín verantwortet nicht für ihre Beschädigung oder Entfremdung.

  13. Der Betreiber verantwortet nicht für Geld, Personalausweise und andere wertvolle Sachen, die ihm in Verwahrung nicht gegeben wurden.

  14. Die maximale Geschwindigkeit der Fahrzeuge in dem Areal des Campingplatzes ist 15 km/h.

  15. Alle untergebrachten Gäste, sowie andere Personen, die sich innerhalb des Areals des Campingplatzes bewegen, sind verpflichtet die Brandschutz-Alarmrichtlinien des Campingplatzes zu befolgen. In allen Unterkunftskapazitäten und inneren Räumlichkeiten der Gebäude gilt strenges Verbot für Rauchen und Anmachen von Feuer.

  16. Jeder untergebrachte Gast nimmt zur Kenntnis, dass das Areal des Campingplatzes zwecks Schutz von Vermögen, Sicherheit und Bewegung der Personen in dem Areal des Campingplatzes des Betreibers vor Diebstahl oder Beschädigung mittels Kamerasystems des Betreibers überwacht wird. Der untergebrachte Gast nimmt mit dem Betreten des Areals des Campinglatzes zur Kenntnis, dass er mittels dieses Kamerasystems überwacht werden kann, was in Beschaffung und eventuelle Verarbeitung der fotografischen und Videoaufnahmendokumentation besteht.

  17. Die Unterkunftsordnung des Campingplatzes ist verbindend für alle untergebrachten Gäste sowie andere Personen, die sich in dem Areal des Campingplatzes bewegen. Der Person, die die Unterkunftsordnung verletzt, kann ihr Aufenthalt mit sofortiger Geltung beendet werden, und diese wird von dem Areal des Campingplatzes durch den von dem Betreiber zur Kontrolle beauftragten Mitarbeiter ohne Ersatz verwiesen. Ebenso das Fahrzeug der so verwiesenen Person wird von dem Areal des Campingplatzes auf ihre Kosten abgeschleppt. Im Fall der Beschädigung oder Zerstörung von Einrichtungen des Betreibers wird von dieser Person der Betrag nach der tatsächlichen Schadenshöhe eingetrieben. Es ist verboten, Grünanlagen in dem ganzem Areal des Campingplatzes zu beschädigen, willkürlich abändern oder anders behandeln.

  18. Im Fall der vorzeitigen Beendigung des Aufenthalts seitens des untergebrachten Gastes gibt ihm der Betreiber den verhältnismäßigen Teil der Unterkunftsgebühr für die ungenützte Zeit der Unterkunft nur aufgrund der Vorlage des Arztberichtes seitens des untergebrachten Gastes, aus dem sich ergeben wird, dass der Aufenthalt aufgrund plötzlicher Erkrankung oder eines Unfalls beendet wurde.

  19. Die Einfahrt in den Campingplatz ist erlaubt nur den untergebrachten Gästen mit der gültigen Einfahrtskarte. Für die Bedienung der Einfahrts- und Ausfahrtsschranke erhalten die untergebrachten Gäste einen Chip. Der Bedienungschip wird gegenüber der zurückerstattbaren Kaution in Höhe von 100 CZK ausgehändigt, die der untergebrachte Gast nach der Rückgabe des Chips an der Rezeption wieder zurückbekommt. Es ist verboten, den Chip für Ermöglichen der Einfahrt anderer Fahrzeuge auszunutzen, die an der Rezeption nicht registriert sind und keine gültige Einfahrtskarte haben.

  20. Bei dem Abschluss des Vertrags über Unterkunft nimmt der untergebrachte Gast zur Kenntnis, dass der Betreiber das Einlesen von folgenden Typen der Personaldaten aus seinem Personalausweis oder Reisepass durchführt, es handelt sich um die maschinell lesbaren Angaben im Umfang von: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Nummer und Typ des Personalausweises, Gültigkeitsdatum des Personalausweises. Diese Beschaffung der Personaldaten wird zwecks ihrer Verarbeitung im Einklang mit dem abgeschlossenen vertraglichen Verhältnis (Vertrag über Unterkunft) durchgeführt, sowie im Einklang mit gesetzlichen Pflichten des Betreibers gemäß Artikel 28 der Unterkunftsordnung. Der untergebrachte Gast nimmt auch zur Kenntnis, dass gemäß Art. 28 die Übergabe und Verarbeitung der Personaldaten in folgender Struktur erfolgt: Vorname, Nachname und eventuell amtliches Kennzeichen (bei Einfahrt in den Campingplatz während der geschlossenen Rezeption - zwischen 20:00 Uhr und 8:00 Uhr).

  21. Der Betreiber verarbeitet die Personaldaten (vor allem die Typen der Personaldaten, die im Art. 29 der Unterkunftsordnung angegeben sind) natürlicher Personen an der Seite des untergebrachten Gastes, wenn er eine natürliche Person ist, und ferner anderer Personen, die in die Kommunikation des vertraglichen Verhältnisses verbunden sind, und dies für Zwecke betreffend Gewährung von Waren und Dienstleistungen, für Kommunikation eigener Marketingmitteilungen*, für Präsentations- und Propagationstätigkeit*, für Schutz der Rechte*, interne administrative und statistische Zwecke*, und Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen... Gegen die mit * bezeichneten Verarbeitungen kann Einwand an die E-Mail-Adresse gdpr@lipnoservis.cz erhoben werden. Die Einzelheiten über Verarbeitung der Personaldaten, sowie über Rechte der untergebrachten Gäste, wie sind u.a. das Recht auf Zutritt und das Recht auf Einwand, sind in den Prinzipien der Verarbeitung der Personaldaten unserer Gesellschaft spezifiziert, die an unserer Webseite www.lipnoservis.cz öffentlich publiziert sind., www.lipnoservis.cz. Der Betreiber erklärt auch, dass die Personaldaten des untergebrachten Gastes durch Subverarbeiter des Betreibers verarbeitet werden können, und dies ausschließlich zu Zwecken und im Zusammenhang mit der Erfüllung des Vertrags über Unterkunft, und für solche Verarbeitungen verantwortet der Betreiber und er nahm genügende Garantie für Maßnahmen für die Minimierung von Risiken an, die aus dem Verlust oder Missbrauch der Personaldaten des untergebrachten Gastes folgen können. Es handelt sich besonders um Gewährer der Bewachungsdienste, der Informationssysteme, Cloud-Dienste und des IT-Betriebs.

  1. Die untergebrachten Gäste nehmen zur Kenntnis, dass in dem Campingplatz anlässlich Veranstaltung verschiedener kultureller und gesellschaftlicher Aktionen von dem Betreiber oder dem Lieferanten des Betreibers Lichtbilder, Bild- und Tonaufnahmen (nachfolgend nur „Aufnahmen“) beschaffen werden können, die die untergebrachten Gäste und Besucher des Campingplatzes aufnehmen. Der Betreiber beschafft diese Aufnahmen ausschließlich zwecks Propagation seiner eigenen Tätigkeit, und nur an Webseiten www.lipnoservis.cz, www.skiareallipno.cz, zima.lipnoservis.cz, www.lipno.info, www.activeparklipno.cz, www.lipnoservis.cz, www.stezkakorunamistromu.cz, www.kralovstvilesa.cz, www.campinglipno.cz und an Facebook-Profilen https://www.facebook.com/skiareallipno/ https://www.facebook.com/stezkakorunamistromu/; https://www.facebook.com/kralovstvilesa/; https://www.facebook.com/CampingLipno/, sowie in gedruckten Informationsmaterialien, ausgegeben von dem Betreiber zu dem oben angegebenen Zweck und distribuiert zu dritten Personen. Das Verzeichnis der Informationsmaterialien, in denen die Aufnahme veröffentlicht werden kann, steht zur Einsicht in der Marketingabteilung des Betreibers zur Verfügung. Im Fall Ihrer Anforderung auf Zurückziehung konkreter Fotografie kontaktieren Sie bitte unsere Marketingabteilung an der E-Mail-Adresse: office@lipnoservis.cz

  1. Falls es zwischen dem Betreiber und dem Verbraucher zu der Entstehung eines Verbraucherstreites aus dem Vertrag über Dienstleistungen kommt, der nicht durch gegenseitige Vereinbarung gelöst werden kann, kann der Verbraucher den Antrag auch außergerichtliche Lösung solches Streites zu dem festgesetzten Subjekt der außergerichtlichen Lösung der Verbraucherstreite einreichen, das ist die Tschechische Handelsinpektion Česká obchodní inspekce, Ústřední inspektorát – oddělení ADR, Štěpánská 15, 120 00 Praha 2, E-Mail: adr@coi.cz (mailto:adr@coi.cz), web: adr.coi.cz (https://adr.coi.cz/). Der Verbraucher kann die Plattform für Lösen der Streite online verwenden, die von der Europäischen Kommission an der Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr/errichtet wurde.

  2. Die Gültigkeit dieser Unterkunftsordnung ist seit 1. 5. 2020

  3. Der Betreiber behält sich das Recht auf die Änderung dieser Unterkunftsordnung vor. Die Änderungen treten mit dem Tag ihrer Veröffentlichung in Kraft.